Beim Schlump 90, 20144 Hamburg
Telefon: 040 41421633

Manualtherapie

Vier (vielleicht überraschende) Fakten über die Manualtherapie:

1. Die Manualtherapie ist alles andere als ein neumodischer Trend.
Auch Manuelle Behandlungstechniken werden unter dem Begriff der „Traditionellen Europäischen Naturheilkunde“ schon seit 5000 Jahren erfolgreich angewendet.

2. Die Manualtherapie ist eng mit der traditionellen chinesischen Medizin verbunden.
Auch wir beziehen uns auf die Organzuordnungen der Funktionskreislehre, was konkret bedeutet: Unsere gezielten Handgriffe entlang der Wirbelsäule haben eine positive Wirkung auf die jeweils verbundenen Organe und Meridiane.

3. Die Manualtherapie heilt den ganzen Körper.
Neben den Gelenken und Organen erreichen wir durch das sanfte Lösen von Blockaden entlang der Wirbelsäule also tatsächlich den gesamten Körper, sprich: Muskulatur, Sehnen, Bänder, Faszien, Nerven und Blutgefäße. Somit sind die Anwendungsgebiete für die Manuelle Therapie überraschend vielfältig.

4.Die Manualtherapie ist kombinierbar mit anderen Therapiemethoden.
Als Ihr Manualtherapeut haben wir immer auch die klassische Schulmedizin und alternative Heilmethoden im Blick. Auf Wunsch bauen wir gerne auf die Therapie Ihres Orthopäden oder Allgemeinmediziners auf. Die Übergänge zu den Techniken der Osteopathie (Mobilisation von Organen) und Chiropraktik (impulsives Einrenken) sind fließend.

 


Die manuellen Therapien und die Homöopathie werden in der Wissenschaft nicht einheitlich gesehen. Auch liegen diesbezüglich noch keine randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudien vor, wie es die höchstrichterliche Rechtsprechung für gesundheitliche Wirkaussagen erfordert.
Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, daß für die beispielhaft genannten Indikationen kein Heilsversprechen gegeben werden kann. Die erfolgreich therapierbaren Gebiete sind aus der viele jahrzentelangen Erfahrung von Therapeuten, die mit manuellen Therapien arbeiten entstanden.